Logo
Banner

Kultur

Performance im Livestream

KulturFaktor live am 21 Mai: Johannes Zoller vereint Bildhauerei, Yoga und mehr

Johannes Zoller ist Bildhauer, Maler, Musiker und Yogalehrer. So vielfältig wie seine künstlerischen Ausdrucksformen sind auch die Kunstwerke, die Zoller erschafft. Seine Skulpturen aus Holz zeigen geschwungene Linien. Im Kreis Gütersloh stellte Zoller seine Werke bereits des Öfteren aus. Im öffentlichen Raum trat er zusammen mit einem Ensemble aus Musikern und Tänzern mit dem Kunstprojekt 3Raum auf.  Die jetzige Situation fasst Zoller als Chance auf: „Alles in allem nehme ich den Lockdown sowohl individuell als auch im Kollektiv als eine Art Nullpunkt wahr. Ein solcher bietet die Chance, alles neu - und besser bzw. gut zu machen.“ Aktuell gibt er Online-Yogakurse, und es stehen auch schon  künstlerische Unterrichtssequenzen mit Bildhauerei auf dem Online-Programm. In der vom städtischen Fachbereich Kultur initiierten Reihe „KulturFaktor live“ möchte sich Johannes Zoller mit einer kleinen Performance präsentieren, die Einblicke in die Vielfalt seines Schaffens gibt und zugleich deutlich macht, „dass doch irgendwie alles mit allem zusammenhängt“. Zoller tritt am Donnerstag, 21.5., in der Zeit von 18:30 bis 19 Uhr auf. Zu sehen ist die Sendung im Livestream unter www.kulturfaktor.com, unter www.kulturportal-guetersloh.de und auf der Facebook-Seite des produzierenden Partners Filmfaktor.

Anzeige Sparkasse | Gemeinsam da durch

Jeden Dienstag gibt’s Musik, jeden Donnerstag Beiträge aus Kunst, Theater, Tanz oder anderen Kultursparten. Kulturakteure aller Branchen aus dem Kreis Gütersloh, die in der aktuellen veranstaltungsfreien Zeit die Gelegenheit einer „digitalen Bühne“ nutzen möchten, können sich unter folgender E-Mail-Adresse beim Fachbereich Kultur melden: Lena.Jeckel@guetersloh.de.

Foto: Johannes Zoller.