Logo
BannerAnzeige

Kreis Gütersloh

Heimat-Wissen im Schulbuch-Format

17. Auflage des Roten Sachbuches „Unser Kreis Gütersloh“ erscheint

Auch nach 35 Jahren wandert das Rote Sachbuch „Unser Kreis Gütersloh“ wieder in die Schultasche. Denn die Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen im Kreis Gütersloh lernen ihren Heimatkreis im Sachkundeunterricht kennen – auch und gerade in Zeiten von Distanzunterricht. Aktuell werden die neuen Roten Sachbücher an die Grundschulen verteilt. Jeder Grund- und Förderschüler erhält sein eigenes Exemplar der rund 8.500 Bücher der 17. Auflage. Zudem gibt es wieder eine Lehrer-CD zum Sachbuch mit umfangreichen Aufgaben und Lösungen für den Sachunterricht.

Anzeige Die Baustoffpartner

Seit 1986 begleitet das Buch die Schülerinnen und Schüler im Kreis Gütersloh. Es vermittelt den Drittklässlern geografische, historische, kulturelle und wirtschaftliche Themen des Kreises Gütersloh. Alle zwei Jahre wird das Buch überprüft und aktualisiert. Aufgrund der Coronapandemie und der besonderen Situation im Kreis Gütersloh im vergangenen Jahr hat sich die Neuauflage um einige Monate verzögert. Bei dieser Auflage stand die reine Aktualisierung des vorhandenen Inhaltes im Vordergrund. Redaktionell und organisatorisch hat die Textagentur Potztausend aus Beelen das Projekt betreut. Für Grafik und Druck zeichnet wieder die Agentur BrillDesign aus Herzebrock verantwortlich.

Ohne die vier Sparkassen im Kreis Gütersloh gäbe es das Sachbuch nicht: Die Sparkassen tragen die kompletten Kosten, sodass das Rote Sachbuch für alle Schülerinnen und Schüler weiterhin kostenlos bleibt. Die Verteilung des Buches wurde in diesem Jahr wieder durch die Kommunen vorgenommen, sodass alle Schulen und deren Teilstandorte in den nächsten Tagen ihre Bücher erhalten.

Das Sachbuch steht als PDF-Download auf www.kreis-guetersloh.de/sachbuch zur Verfügung.