Logo

„Henze in Gütersloh“ – Das Erzählcafé

Im Rahmen der Reihe „Henze Herbst 2020“. Das gesamte Programm zum Henze Herbst steht hier zum Download bereit.Hans Werner Henze, 1926 in Gütersloh zur Welt gekommen, wurde zu einem der bedeutendsten Komponisten des 20. Jahrhunderts. Auch wenn man die Geburt Henzes in der Dalkestadt als das vielleicht kleinste Detail in seiner Biographie beschreiben könnte, war er doch zeitlebens seinem Heimatort verbunden. Dazu führte vor allem das Engagement der damaligen Kulturamtsvertreter Klaus Klein und Joachim Martensmeier, die sich ab 1986 intensiv für verschiedene Reihen und Großproduktionen von und mit Hans Werner Henze in Gütersloh erfolgreich einsetzten. Insbesondere sei hier an die „Gütersloher Sommerakademie Hans Werner Henze“ im Spätsommer 1989 (zu „The English Cat“) erinnert.Der Fachbereich Kultur der Stadt Gütersloh und die Kultur Räume Gütersloh laden Zeitzeug*innen und Interessierte herzlich ein, im Rahmen eines interaktiven Erzählcafés die Gütersloher „Henze-Momente“ wieder aufleben zu lassen, und auch an die nächste Generation weiter zu geben. Faszinierend, schillernd, brillant – das war Henze auch in Gütersloh, und es gibt viel zu erzählen und zu erfahren!Anmeldung bis Dienstag, den 17.11.2020 bei: Daniela Daus Tel. 05241 82-3659daniela.daus[at]guetersloh.de

Theater Gütersloh
Barkeystraße 15 33330 Gütersloh

Eintritt/Gebühren: Eintritt frei
Wann?
19.11.2020, 19:30 Uhr