Logo

Alice im Wunderland

Choreografie von Stéphen Delattre nach dem Roman von Lewis CarrollDelattre Dance CompanyKostüme: Angelo Alberto, Musik: Davidson Jaconello, Video-Design: René ZensenAuf der Grundlage des Klassikers von Lewis Carroll von 1865 erweckt der Choreograf Stéphen Delattre mit seiner ganz eigenen modernen und neoklassischen Tanzsprache das fantastische Wunderland mit Alice und ihren Weggefährten Grinsekatze, dem verrückten Hutmacher und dem weißen Kaninchen zu neuem Leben.Stéphen Delattre, geboren in Frankreich, entwickelte seine erste Choreografie bereits im Alter von 13 Jahren und hat sich seitdem zu einem leidenschaftlichen und innovativen Künstler entwickelt, der Elemente des klassischen und modernen Balletttanzes zu seiner eigenen Tanzsprache formt. Zu Lewis Carrolls „Alice im Wunderland“ hat er eine besondere Beziehung: Während seiner Karriere als Profitänzer hat er selbst mehrfach die Hauptrolle des „Weißen Kaninchens“ getanzt.Die international besetzte „Delattre Dance Company“ mit Sitz in Mainz wurde 2012 gegründet. Zu den beliebten Arbeiten des Chefchoreografen Stéphen Delattre kommen auch internationale Gäste wie Marco Goecke, Bridget Breiner, Regina van Berkel, Maurice Causey und Kenneth Tindall hinzu, die mit der Company zusammenarbeiten. Dieses abwechslungsreiche Repertoire an zeitgenössischen Choreografien hat dazu beigetragen, dass sich die „Delattre Dance Company“ in kurzer Zeit in der Tanzlandschaft etablieren konnte.

Theater Gütersloh
Barkeystraße 15 33330 Gütersloh

Eintritt/Gebühren: 27,-/36,- €
Wann?
31.12., 17:00 Uhr - 31.12.2020, 19:10 Uhr
Alle Angaben ohne Gewähr, Irrtümer und Änderungen vorbehalten.