Logo
BannerAnzeige

Kultur

Rapperin ACO MC

Theaterworkshop Rap in den Herbstferien

Das Theater Gütersloh veranstaltet in der ersten Herbstferienwoche von Montag, 12. Oktober, bis Freitag, 16. Oktober, den Rap-Theaterworkshop „Die Tonne soll weg!“ für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren. Unter der Leitung der Bielefelder Rapperin Ann-Cathrin Obermeier alias ACO MC und des Theaterpädagogen Sascha Kubiak erarbeiten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihr eigenes Theaterstück. Das Besondere: Es werden eigene Rap-Texte geschrieben, die das Stück später begleiten.

Anzeige Flöttmann

Als Grundlage des Theaterstücks dient das folgende Ausgangsszenario: „Die Tonne“, ein in die Jahre gekommener Bauwagen, ist der absolute Place to be einer Gruppe Jugendlicher. Eigentlich noch viel mehr als das – er ist fast wie ein zweites Zuhause, in dem sich ein Großteil der Freizeit der Clique abspielt. Doch nun soll der Bauwagen verschwinden, das Grundstück soll neu bebaut werden. Für die Jugendlichen bricht eine Welt zusammen. Was können sie tun, um zu verhindern, dass ihr geliebter Bauwagen einem langweiligen neuen Gebäude weichen muss?

Ann-Cathrin Obermeier ist unter dem Künstlernamen ACO MC als Rapperin aktiv. Ihren Stil beschreibt sie als Mischung aus emotionalen Texten und jazzlastigen, samplebasierten Beats. Damit tritt sie deutschlandweit auf Festivals wie dem „Juicy Beats“ und dem „Blend Festival“ in Frankfurt auf. Theatererfahrung sammelte sie bereits am Theater Bielefeld mit Projekten wie „Oper meets Rap“ und „Zauberflöte plus X“. Sascha Kubiak ist Theaterpädagoge und war früher selbst Mitglied in einer Rap-Band. Er leitet seit mehreren Jahren die Schultheatertage am Theater Gütersloh und hat umfangreiche Workshop-Erfahrung. Außerdem ist er aktives Mitglied der Landesarbeitsgemeinschaft Spiel und Theater NRW e. V. und bei Theaterimpulse.

Der Theaterworkshop findet vom 12. bis zum 16. Oktoberjeweils in der Zeit von 10 bis 14.30 Uhr statt. Anmeldungen sind bei der Theaterpädagogin Ilka Zänger per E-Mail an Ilka.Zaenger@guetersloh.de möglich. Die Teilnahmegebühr beträgt 10 Euro. Bei dem Workshop handelt es sich um ein Projekt der Landesarbeitsgemeinschaft Spiel und Theater NRW e. V. in Kooperation mit dem Theater Gütersloh und dem Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen. 

Foto: Die Bielefelder Rapperin ACO MC leitet den Rap-Theaterworkshop „Die Tonne soll weg!“ im Theater Gütersloh.