Logo
BannerAnzeige

Aktuell

Neue Öffnungszeiten

In den Bädern der Stadtwerke Gütersloh gelten ab kommende Woche andere Öffnungszeiten. Montag, 31. August, beendet das Nordbad-Freibad, Kahlertstraße 70, die diesjährige Saison. Schon ab Dienstag, 1. September, öffnet dann das Nordbad-Hallenbad wieder seine Türen für die Öffentlichkeit. Montags bis freitags kann dort von 6 bis 8 Uhr sowie freitags von 13 bis 22 Uhr geschwommen werden. Samstags und sonntags ist das Nordbad jeweils von 8 bis 18 Uhr geöffnet.

Ab dem 1. September erweitert das Freizeitbad „Welle“, Stadtring Sundern 10, seine Öffnungszeiten. Im Sportbereich kann künftig montags bis freitags von 8 bis 21 Uhr geschwommen werden. Die angrenzende JärveSauna ist täglich von 14 bis 21 Uhr geöffnet. Auch der Freizeitbereich der „Welle“ öffnet nach einer pandemiebedingten Pause mit Einschränkungen wieder täglich von 14 bis 21 Uhr seine Türen für die Besucher.

Anzeige Otterpohl

JärveSauna-Besucher können im Voraus ein E-Ticket im Online-Shop der „Welle“ erwerben. Somit ist der Eintritt an dem gewünschten Tag garantiert. Restkontingente können auch an der Tageskasse erworben werden. Wer sich für den spontanen Ticketkauf an der Kasse entscheidet, der sollte das Kontaktdaten-Registrierungsformular von der Homepage herunterladen und ausgefüllt mitbringen. Für Besucher, die ein E-Ticket buchen, entfällt die Formularpflicht.

Es gelten für alle Bereiche die üblichen Eintrittspreise.

 www.welle-guetersloh.de und www.nordbad-guetersloh.de

Im Nordbad-Freibad endet die Saison am 31. August.