Logo

Aktuell

Neuer Service für Fahrgäste

Wer von der im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) geltenden Maskenpflicht aus medizinischen Gründen befreit ist, muss dies mit einem ärztlichen Zeugnis nachweisen können – auch in den Bussen der Stadtbus Gütersloh GmbH. Das Hervorholen des Attests hat sich für die betroffenen Fahrgäste und das Fahrpersonal in der Vergangenheit jedoch als recht umständlich und zeitaufwendig erwiesen, weshalb das heimische Verkehrsunternehmen seinen Fahrgästen nun mit einer Bescheinigung zur Maskenbefreiung einen neuen Service anbietet. Ab sofort werden im Servicezentrum am Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) Bescheinigungen an Kunden herausgegeben, die bestätigen, dass der Fahrgast von der Maskenpflicht befreit ist. „Die Bescheinigung – in etwa so groß wie eine Visitenkarte – soll unser Fahrpersonal dabei unterstützen, die Befreiung schnell zu erkennen ohne zunächst das Attest einsehen zu müssen“, begründet Patrick Schneider, Fahrdienstleiter beim Stadtbus, das Serviceangebot.

www.stadtbus-gt.de

Anzeige Kreishandwerkerschaft

Foto: Stadtwerke Gütersloh