Logo
BannerAnzeige

Service

Glasfaser macht den Unterschied

Endspurt in den Vermarktungsgebieten!

Gemeinsam mit ihrer Telekommunikations-Tochter BITel und der Netzgesellschaft Gütersloh treiben die Stadtwerke Gütersloh den Glasfaser-Ausbau im Stadtgebiet intensiv voran. Aktuell läuft die Vermarktungsphase in den Gebieten Isselhorst „Süd“, Friedrichsdorf „Ost“, Spexard „Nord“, Sundern „Süd“ und „Südlich Buxelstraße“. Anwohner haben dort jetzt die Chance auf einen Anschluss an das leistungsstarke Glasfasernetz und könnten schon bald von Surfgeschwindigkeiten bis zu einem Gigabit pro Sekunde profitieren. Vorausgesetzt, möglichst viele von ihnen ergreifen bis zum 15. Dezember 2020 ihre Chance und schließen einen Vertrag für einen BITel-Breitbandanschluss ab. Nur so kann ein wirtschaftlicher Ausbau gelingen. Es geht also in den Endspurt!

Anzeige Kultur Räume

Mit Glasfaser auf der sicheren Seite
Nicht den Anschluss verpassen: Wer die Chance auf einen Breitbandanschluss aktiv nutzt, ist in Sachen Digitalisierung generationsübergreifend für künftige Anforderungen und individuelle Bedürfnisse bestens aufgestellt. „Es gibt viele Gründe, sich für Glasfaser zu entscheiden“, sagt auch der Gütersloher Michael Wirtz. Er spricht aus Erfahrung, schließlich genießt er seit geraumer Zeit die Vorteile der hochmodernen Technologie. Sein Beispiel zeigt auch, wie unkompliziert die Glasfaser ins Haus gelangt. Jetzt schnell den Film anschauen und vollends überzeugen lassen: www.bitel.de/glasfaser/glasfaser-fuer-die-region/glasfaser-erleben.html

Seien wir ehrlich: Nicht zuletzt die Corona-Pandemie hat uns in den vergangenen Monaten die Notwendigkeit einer verlässlich funktionierenden Infrastruktur deutlich vor Augen geführt. In Zeiten von Home-Office und Home-Schooling kommen viele Internetverbindungen schnell an ihre Grenzen. Zudem wählen sich in einem modernen Haushalt inzwischen nicht mehr nur Computer ins heimische Netzwerk ein, sondern auch Smartphones, Tablets und Fernsehgeräte. Zusätzlich werden etwa auch Haushaltsgeräte und Alarmanlagen immer digitaler (Smart Home). Nur mit einem Glasfaseranschluss bis ins Haus ist das Arbeiten, Lernen, Kommunizieren, Spielen und vieles mehr über das Internet in ausreichender Qualität und Geschwindigkeit jetzt und in Zukunft möglich. Denn: Die Glasfaser-Technologie bis ins Haus bringt die Lichtwellen durchgängig vom Server zu den Kunden. Kurzum: Glasfaser-Kunden erhalten genau die Leistung, die sie gebucht haben. Gleichzeitig kann ein Glasfaseranschluss auch zur Wertsteigerung einer Immobilie beitragen. Und wer sich, während der Vermarktungsphase in den aktuellen Gebieten, für einen Anschluss entscheidet, der kann bis zu 1.500 Euro sparen!

Mit den Stadtwerken - einem zuverlässigen Partner
Auf dem Weg zu ihrem Glasfaseranschluss haben Interessenten mit den Stadtwerken Gütersloh und ihren Tochterunternehmen einen starken Partner an der Seite. Vom Vertragsabschluss über die Tiefbauarbeiten bis zur Inbetriebnahme des Anschlusses liegt alles in einer Hand. Überzeugt? Dann schnell beraten lassen! Videokonferenz, Telefon, Online-Veranstaltungen, persönliches Gespräch vor Ort: Die Experten der Stadtwerke sind auch in Pandemie-Zeiten persönlich für Sie da. Und das Beste: Über die Stadtwerke-Internetseiten können Interessenten ganz einfach ihren individuellen Online-Beratungstermin mit den Glasfaser-Vertriebsexperten vereinbaren. Jetzt informieren!

www.stadtwerke-gt.de