Logo
BannerAnzeige

Lokal

Fuhrpark modernisiert

Stadtbus Gütersloh GmbH investiert in umweltschonende Hybrid-Busse

Mit der Anschaffung von vier neuen Hybrid-Bussen mit umweltschonenden Antriebstechnologien, modernisiert die Stadtbus Gütersloh GmbH ihren bestehenden Fuhrpark. Bei den Gelenkbussen mit einer Länge von 18 Metern und einem Standardwagen mit einer Länge von 12 Metern handelt es sich um Fahrzeuge vom Typ „Citaro hybrid“ von Mercedes Benz. Angetrieben werden die neuen Stadtbusse von einem Hybrid-Motor, der bis zu 8,5 Prozent Kraftstoff gegenüber konventionellen Dieselantrieben einspart.

Anzeige Otterpohl

Den Einstieg in die Hybridtechnologie hatte die Stadtbus Gütersloh GmbH im Oktober 2018 mit zwei Hybrid-Fahrzeugen vorgenommen. Heute sind insgesamt sieben Gelenkbusse und ein Solobus mit Hybridantrieb im Einsatz. Von der neuen Generation der Stadtbusse verspricht sich das Tochterunternehmen der Stadtwerke Gütersloh viel. „Durch die vom Hersteller angekündigte Verbrauchsminderung sind die Fahrzeuge von Mercedes Benz für uns die perfekte Verbindung aus Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit. Bei einer Laufleistung von durchschnittlich 50.000 Kilometern, rechnen wir aufgrund der Verbrauchsreduzierung mit einer CO2-Einsparung von insgesamt rund 75 Tonnen jährlich“, betont Stadtbus-Geschäftsführer Ralf Libuda.

Durch den Kauf der modernen Hybrid-Busse konnten vier Fahrzeuge mit veralteter Euro-3-Abgasnorm ersetzt werden. „Im Vergleich verbrauchen die neuen Stadtbusse rund sieben Liter weniger Dieselkraftstoff, das entspricht pro Fahrzeug einer Einsparung von etwa 15 Prozent auf 100 Kilometern“, erläutert Alexander Janzen, Leiter KFZ-Technik und Werkstätten bei den Stadtwerken Gütersloh, und ergänzt: „Darüber hinaus verfügen die neuen Busse, ebenso wie alle weiteren Fahrzeuge, über sogenannte Infektionsschutzscheiben, die den Fahrgastbereich vom Fahrerbereich abgrenzen und dadurch sowohl Fahrer als auch Fahrgäste schützen.“ Außerdem sind die Busse mit einem On-board-WLAN ausgestattet, der Fahrgästen einen kostenlosen Internetzugang und noch mehr Komfort bietet.

Foto: Stellen die umweltschonenden Hybrid-Busse der Stadtbus Gütersloh GmbH vor: Ralf Libuda, Geschäftsführer der Stadtbus Gütersloh GmbH, und Alexander Janzen, Leiter KFZ-Technik und Werkstätten bei den Stadtwerken Gütersloh (v.li.).