Logo
BannerAnzeige

Kultur

Dieses Jahr ein Festival light!

Festival Forum Lied zwischen den Jahren

Der 27. Dezember fällt auf einen Sonntag, ein dritter Weihnachtstag. Ideal für einen Doppeltermin und für ein weihnachtlich-literarisches Programm! Lieder mit einem Bezug zu den vertrauten Personen der Weihnachtsgeschichte, zu Maria und Joseph, den Hirten und zu den Heiligen Königen versprechen eine Entdeckungsreise, die großen Meister Mendelssohn, Brahms, Wolf und Reger sind genauso zu hören wie kostbare Raritäten. Ansgar Theis, ausgebildet an den Musikhochschule Detmold und München sowie Absolvent der Theaterakademie August Everding in München, wird die Lieder singen. Am Flügel begleitet ihn der künstlerische Leiter von Forum Lied, Prof. Peter Kreutz. Christian Kleinert liest ausgewählte Texte von Rainer Maria Rilke, Martin von Kochem, Katharina Elisabeth Goethe, Robert Walser, Helmut Karassek und Hanns Dieter Hüsch. Nachdenkliches, Besinnliches, aber mit Augenzwinkern auch alles Biologisch wissenswerte über die im heimischen Wohnzimmer aufgestellte Edeltanne.
Einen Tag später kommen die Erlkings mit ihrem ganz besonderen Blick auf die Lieder Franz Schuberts. In ihrer ungewöhnlichen Besetzung Gesang, Gitarre, Cello, Tuba und Schlagzeug begeistern die vier Herren zur Zeit überall in den Kulturzentren das klassische Liedpublikum, vielleicht gerade weil man - ganz gleich wie frech und rockig die Bearbeitung zuweilen gerät - in jedem Moment ihres Vortrags die Liebe und den Respekt zum Wiener Komponisten spürt. „German Lied“ vom Allerfeinsten!

Anzeige Kleinemas

Es gibt so wunderweiße Nächte
Musikalisch-literarisches Weihnachtsprogramm
Ansgar Theis, Bariton; Christian Kleinert, Rezitation; Peter Kreutz, Klavier. Abonnement Forum Lied und Freiverkauf. Sonntag, 27. Dezember, 11:30 Uhr, und 18:00 Uhr, Theater Gütersloh

The Erlkings
Ein Schubert-Ensemble jenseits aller Genres, „Schubadour-Style“ auf englisch. Nur Freiverkauf. Eintrittskarten im Vorverkauf bei Gütersloh Marketing Tickethotline 05241 211 3636. Einzelkarten 17 Euro / ermäßigt 10 Euro, Montag, 28. Dezember, 19:30 Uhr, Theater Gütersloh

www.forum-lied.de