Kinder zeigen Filme über ihre Heimat

Fotos: Kreis Gütersloh

21.06.2022

Sechs Grundschulklassen aus dem Kreis Gütersloh haben an dem Projekt Heimatfilm teilgenommen. Die Ergebnisse wurden im Bambi-Programmkino in Gütersloh vorgeführt. Während der Dreharbeiten zeigten die Kinder ihre Lieblingsorte, führten Interviews in den Rathäusern und Bibliotheken und setzten Besonderes in Szene: Denkmäler, Eisproduktion hinter den Kulissen einer Eisdiele, Herstellung von Wurst, Apfelsaft und Bürsten oder Klöster, Parks und Bäume.

 

Knallvoll war es im Saal als Martin Husemann, Leiter des Medienzentrums die jungen Regisseure und Darsteller begrüßte. Für finanzielle Unterstützung dankte Husemann dem Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes NRW sowie allen Sparkassen im Kreis Gütersloh.

 

Folgende Städte und Gemeinden wurden vorgestellt:


Halle (Westf.) von der Klasse 3a der Lindenschule,

Herzebrock-Clarholz von der Klasse 3a der Josefschule,

Rietberg, durch die Klasse 4c der Emsschule,

Schloß Holte-Stukenbrock von der 4b der Kath. Grundschule Stukenbrock,

Versmold durch die Klasse 3b der Grundschule Loxten-Bockhorst,

Werther von der 3a der Grundschule Werther-Langenheide.

 

Alle Filme stehen (ab 22.06.) für die nicht-kommerzielle Nutzung in den Schulen im Kreis Gütersloh zur Verfügung: www.medienzentrum-gt.de


Jede Klasse präsentierte sich im Anschluss an den eigenen Film auf der Bühne im Programmkino Bambi/Löwenherz, Gütersloh.

Unsere Website verwendet Cookies. Bleibst Du weiter auf unserer Website, scheinst Du nicht nur von der Seite begeistert zu sein, sondern stimmst auch der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du hier