Logo
Banner

Lokal

Internet-Auftritt

Stadtwerke Gütersloh präsentieren sich neu

Modern, übersichtlich, nutzerfreundlich: Seit wenigen Tagen präsentieren sich die Stadtwerke Gütersloh auf ihrer Webseite www.stadtwerke-gt.de mit einem neuen Internet-Auftritt. Dienstleistungen, Service-Angebote und allgemeine Informationen haben nicht nur ein neues Design erhalten. Auch konzeptionell und technisch hat das heimische Versorgungsunternehmen seiner Präsenz ein „Update“ verpasst und die drei Webseiten der Stadtwerke, ihres E-Sharings „deins & meins“ und des Stadtbusses grundlegend neu aufgesetzt. 

Anzeige

„Ziel war es, unseren Internet-Auftritt deutlich kundenorientierter zu gestalten“, sagt Stadtwerke-Vertriebsleiter Gunnar Gühlstorf. Hierfür wurde unter anderem der gesamte Seitenaufbau überarbeitet und verschlankt. „Der letzte Relaunch liegt sieben Jahre zurück“, berichtet der Vertriebsleiter. „Einige Anwendungen waren einfach nicht mehr zeitgemäß.“ Mit einer übersichtlichen Gestaltung und Bedienbarkeit habe man den Internetauftritt noch besser die Bedürfnisse der Nutzer angepasst.

Da die Stadtwerke Gütersloh als Versorgungsunternehmen ein großes Leistungsportfolio anbieten, war es eine besondere Herausforderung, alle wichtigen Informationen gebündelt und nutzerorientiert bereitzustellen. Von Strom, Gas und Wasser über die Bäder bis hin zu Telekommunikation und Mobilitätsangeboten sind die Seiten aller Bereiche nun mit nur wenigen Klicks komfortabel zugänglich. Wer beispielsweise einen Stromvertrag abschließen möchte, der gelangt bereits auf der Startseite zur Bestellstrecke. Mit einem Tarifrechner kann zudem jeder Interessent schnell prüfen, welches Produktangebot für ihn das richtige ist. Wer eine Fahrplanauskunft des Stadtbusses benötigt, erhält diese ebenfalls mit nur einem Klick. Und wer aktuelle und allgemeine Informationen zu Stadtwerke-Themen und Ansprechpartnern sucht, findet diese auch in wenigen Schritten. Auch wurde die Responsivität der Webseiten sowie die Darstellung auf den jeweiligen (mobilen) Endgeräten optimiert.

„Wir möchten unseren Kunden und Besuchern eine in jeder Hinsicht aktuelle Internetpräsenz bieten, die möglichst viele Interaktionen zulässt und einfach, schnell und intuitiv zu bedienen ist“, unterstreicht Stadtwerke-Geschäftsführer Ralf Libuda. „Die Geradlinigkeit der Strukturen und die einzelnen Schwerpunktsetzungen passen ideal zu den Stadtwerken.“

Durch den neuen Internet-Auftritt für das Strom- und Gasgeschäft finden Kunden viel mehr als nur den passenden Tarif. Schon sehr bald lassen sich Strom- und Gastarife dann mit anderen Produkten und Dienstleistungen bündeln: Das grüne Stromangebot kann zum Beispiel auf Wunsch mit einer GT-Ladebox für das Elektroauto kombiniert werden oder der Gastarif mit dem Erwerb einer neuen Heizung. Der Kreativität sind hier kaum Grenzen gesetzt.

Die Seiten der Stadtwerke-Bäder erscheinen bisher noch im gewohnten Design. Schon Ende März werden sich aber auch Nordbad, Welle und JärveSauna in neuem Outfit präsentieren.

Foto:

Präsentieren den neuen Internet-Auftritt der Stadtwerke Gütersloh: Ralf Libuda, Geschäftsführer der Stadtwerke Gütersloh, Natalie Waletzko, Projektteam Internet-Relaunch, Gunnar Gühlstorf, Leiter Vertrieb der Stadtwerke Gütersloh (v.li.).